Flow Control – das Wasser-Durchflussmessgerät für den Spritzguss

Flow Control übernimmt die kontinuierliche elektronische Durchflussmessung der Kühlkreise des Spritzgusswerkzeugs.

Flow Control misst permanent den Durchfluss und die Rücklauftemperatur der einzelnen Kühlbereiche während des Betriebs Ihrer Spritzgießmaschine. Kommt es zum Überschreiten der vorgegebenen Toleranzgrenzen bei den Durchfluss- oder Temperaturwerten, wird dies dem Maschinenbediener durch Leuchtsignale über die Statuslampe sofort gemeldet. Ebenfalls kann Flow Control ein Fehlersignal an die Spritzgießmaschine leiten. Sie haben dann die Möglichkeit, dieses Fehlersignal in der von Ihnen gewünschten Form auszuwerten, zum Beispiel als Schlechtteilsignal oder in dem Sie den Produktionsprozess stoppen. So bemerken Sie frühzeitig, ob Durchflussverminderungen in den Wasserkühlkreisläufen – meist als Folge mineralischer Ablagerungen – einen kritischen Wert überschritten haben.

Flow Control lässt sich sehr einfach an den vorhandenen Wasserdurchflussreglern Ihrer Spritzgießmaschine nachrüsten und arbeitet äußerst zuverlässig.

Flow Control
Spritzguss Maschine mit elektronischer Durchflussüberwachung

Warum elektronische Durchflussüberwachung?

Die Kühlkreise eines Spritzgusswerkzeugs verschmutzen durch mineralische Stoffe des Kühlwassers. Es kommt nach und nach zum sog. „Zuwachsen der Kühlkreise“. Durchflussprobleme sind die Folge, welche nur selten an Standard-Durchflussreglern erkannt werden. Folge ist eine erhöhte Ausschussproduktion.

Unsere elektronische Durchflussüberwachung Flow Control löst dieses Problem. Flow Control misst permanent den Durchfluss und die Rücklauftemperatur der einzelnen Kühlbereiche.

Vorteile

  • Einfache Nachrüstung in die vorhandenen Rücklaufleitungen Ihrer Spritzgießwerkzeuge
  • Flow Control können Sie ohne großen Aufwand         auch selbst installieren
  • Sensoren und Aktoren in den Messeinheiten komplett vormontiert
  • kompakte Messeinheiten in den Ausführungen 4-fach und 6-fach
  • Messeinheiten Variabel kombinierbar und leicht zu verbinden über eine Kombi-BUS-Leitung
  • Schnelle und gut sichtbare Alarmausgabe bei Fehlererkennung über Statuslampe oder Fehlerübertragung an die Spritzgießmaschine
  • Dokumentation aller gemessenen Werte mit Übergabemöglichkeit an MES und QM-Systeme
  • Speicherung aller aufgetretenen Fehlermeldungen, Statusmeldungen und Benutzerwechsel

Digital und vielseitig – die Flow Control-Überwachungseinheit

Die Überwachungseinheit von Flow Control ist weit mehr als ein digitaler Durchflussmesser. Auf dem bedienerfreundlichen Touch-Display können Sie die aktuellen zonenspezifischen Durchflüsse und Rücklauftemperaturen von allen angeschlossenen  Kreisläufen auf einen Blick ablesen. Sie können für jedes Spritzgießwerkzeug individuelle Grenzen für Temperatur und Durchfluss festlegen. Flow Control unterstützt aktuell bis zu 40 Kühlkreisläufe pro Spritzgießwerkzeug. Sie haben die Möglichkeit jedem Kühlkreis Ihres Werkzeuges eine separate Bezeichnung zu vergeben und können über den integrierten Speicher bis zu 250 Werkzeugdatensätzen abspeichern. Weiterhin besteht die Möglichkeit über FTP oder USB Datensätze ein- oder auszugeben.

Vorteile

  • Überwachung von aktuell bis zu 40 Temperierkreisläufe
  • Anzeige- und Einstellwerte für die Temperatur bis auf  0,1 °C genau
  • Anzeige- und Einstellwerte für den Durchfluss bis auf 0,1 L/min genau
  • Temperatur- und Durchflussgrenzen sind innerhalb der Messbereiche für jeden Kreis einzeln frei wählbar
  • Anzeige der Grenzüber- oder unterschreitungen des betreffenden Temperierkreislaufes auf dem Display, Signalisierung über die Statuslampe oder Signalübertragung an Ihre Spritzgießmaschine
  • Zyklussynchrone Überwachung nur in der Zeitspanne der Formgebung
  • jegliche Schwankungen in Temperatur und Durchfluss durch Werkzeugbewegungen oder Schlauchverformungen werden zwar sichtbar, aber es kommt zu keiner unnötigen Fehlerausgabe
  • Einladen / Ausgeben von Datensätzen über FTP oder USB möglich
  • Übertragung der Messdaten über OPCUA an Ihr IT-System, beispielsweise an ein übergeordnetes MES oder QM-System
  • Flow Control verfügt über eine Industrie 4.0 Schnittstelle
Spritzguss Maschine mit Durchflussmessgerät
Flow Control Sensoren

Präzise und langlebig – die Flow Control-Durchflusssensoren

Zum Messen und Überwachen von Durchflussmenge und Temperatur des Wasserkreislaufs verwenden wir bei Flow Control ausschließlich hochwertige und langlebige Sensortechnik.

 Vorteile

  • Hohe Betriebssicherheit und Lebensdauer der Durchflusssensoren durch Wirbelstromtechnik
  • Exakte Durchflussmessergebnisse auch bei starken Temperaturschwankungen
  • Hervorragende Medienbeständigkeit und Unempfindlichkeit gegen Verschmutzung
  • Messsensoren haben keinen direkten Medienkontakt
  • Maximaler Druck 6 bar bei 100 °C
  • durch den Verbau in einem geschlossenen Gehäuse, unempfindlich gegen äußere Verschmutzungen und Beschädigungen

Häufige Fragen & Antworten

Unsere elektronische Durchflussüberwachung Flow Control löst dieses Problem. Flow Control misst permanent den Durchfluss und die Rücklauftemperatur der einzelnen Kühlbereiche. Kommt es zum Überschreiten der vorgegebenen Toleranzgrenzen bei den Durchfluss- oder Temperaturwerten, wird dies dem Maschinenbediener durch Leuchtsignale über die Statuslampe sofort gemeldet.

Ebenfalls kann Flow Control ein Fehlersignal an die Spritzgießmaschine leiten. Sie haben dann die Möglichkeit, dieses Fehlersignal in der von Ihnen gewünschten Form auszuwerten, zum Beispiel als Schlechtteilsignal oder in dem Sie den Produktionsprozess stoppen.

Die Überwachung und damit verbundene Fehlerausgabe von Flow Control ist außerdem nur in einer bestimmten Zeitspanne des Maschinenzyklus aktiv. Flow Control arbeitet zyklussynchron mit Ihrer Spritzgießmaschine. Über zwei Signale von der Spritzgießmaschine können wir die Überwachung einschalten, zum Beispiel bei „Werkzeug geschlossen“ und wieder ausschalten bei „Werkzeug öffnen“. Somit werden jegliche Werkzeugbewegungen, Kühlschlauchverformungen, etc. die zu ungewollten Schwankungen in Durchfluss und Dichtheit führen können, völlig ignoriert und einen unnötige Fehlerausgabe verhindert. Flow Control informiert Sie nur dann, wenn wirklich „Not am Mann“ ist. Ungewollte Ausschussproduktion ist somit Vergangenheit.

Ganz einfach. Flow Control speichert als elektronische Durchflussüberwachung alle aufgetretenen Grenzüber- und Unterschreitungen bei Temperatur und Durchfluss in einem separaten Alarmprotokoll. Gespeichert werden zudem alle Details wie zum Beispiel Kühlkreisnummer, angemeldete Passwortstufe zur Zeit des Fehlers, Uhrzeit oder Art des entstandenen Fehlers. Über die Netzwerkschnittstelle überträgt Flow Control zudem alle Messdaten automatisch an Ihr IT-System, beispielsweise an ein übergeordnetes MES oder QM-System. So erfüllen Sie diesbezüglich alle QM-relevanten Vorgaben und stehen prozesstechnisch auf der sicheren Seite.

Nein. Mit Flow Control haben wir ein System entwickelt, das sich in kürzester Zeit installieren lässt. Flow Control können Sie selbst einbauen – ohne den Einsatz externer Techniker und ohne aufwendige Maschinenumrüstung. Durch den Einsatz von 4-fach oder 6-fach Messeinheiten, lässt sich die Montage an ihrer Spritzgießmaschine sehr variabel gestalten. Suchen sie sich einfach einen geeigneten Platz für die Messeinheiten an ihrer Spritzgießmaschine und montieren sie diese. Über ein separates Verbindungskabel können Sie alle Messeinheiten, egal ob 6-fach oder 4-fach, egal in welcher Anzahl und Reihenfolge der „Inselmesseinheiten“, problemlos über ein Stecksystem miteinander verbinden. Ihr Spritzgießprozess ist nun hinsichtlich Durchfluss und Temperatur überwacht, meldet wenn ein Fehler vorliegt und dokumentiert intern sowie auch extern über ein MES oder QM-System alle aufgetretenen Fehlermeldungen, Statusmeldungen und Benutzerwechsel sowie dazugehörige Veränderungen von Parametern und Einstellungen.

Interessiert?

Gerne erklären wir Ihnen unseren Wasserdurchflussmesser. Kontaktieren Sie uns oder lassen Sie sich von uns zurückrufen!